Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Bezahlung:
 
Melde Dich jeweils möglichst frühzeitig per Mail oder Telefon an. Nach Eingang der Anmeldung bekommst Du die Rechnung, welche 30 Tage vor der Tour zu bezahlen ist. Meldest Du Dich kurzfristig an, so wird der Betrag sofort fällig. Nach Zahlungseingang sende ich Dir das Detailprogramm der Tour/des Kurses zu.
 
Wo Preise aufgeführt sind, findest Du folgende Definitionen:
 
Preise inkl. Spesen für Bergführer = Führerkosten, Anfahrtsweg mit Zug oder Auto, Bergbahnen, sämtliche Verpflegungen und Übernachtungen nur des Bergführers.
Preis auf Anfrage = Preis ist schwierig zu definieren weil er abhängig von der
Teilnehmerzahl und/oder Schwierigkeitsgrad der Tour ist.
 
Tageshonorar für Privatführung:
Hüttentag/Anreisetag; Start in Gstaad nach 12:00h: CHF 250.-
Start vor 12:00h: CHF 500.-
Tourentag/Gipfeltag ab Hütte: CHF 550.- bis 650.-
Reisepauschale Berner Oberland, Obwalden: CHF 100.-; Wallis; CHF 200.-; Ostschweiz, Graubünden und Chamonix: CHF 300.-
Kosten für Übernachtung und Verpflegung gehen zu Lasten des Gastes.
 
Annulation durch Teilnehmer:
Nach erfolgter Anmeldung ist ein Vertrag zustande gekommen, für welchen der Teilnehmer die in den AGB erwähnten Bedingungen gelesen und diese akzeptiert hat.
Muss ein Teilnehmer von einem Vertrag zurücktreten so gelten folgende Bedingungen betreffend Zurückerstattung bereits bezahlter Beträge: bis 30 Tage vor der Tour 80%, 20 Tage 60%, 10 Tage 20% und unter 10 Tagen keine Zurückerstattung mehr.
Es wird eine Kostenannulationsversicherung empfohlen.
 
Annulation durch abindieberge.ch
Wenn die in der Ausschreibung definierten Teilnehmerzahlen nicht erreicht sind, so kann unter gegenseitigem Einverständnis der angemeldeten Teilnehmer und abindieberge.ch der Preis neu angesetzt werden, so dass die Tour/Kurs trotzdem statt findet. Kommt keine Einigung zu Stande, so kann abindieberge.ch vom Vertrag zurücktreten und dem Teilnehmer wird 100% des Betrages zurückerstattet.
 
Durchführung der Tour / des Kurses
Ist die geplante Tour/Kurs wegen höherer Macht (Wetter, Verhältnisse) nicht durchführbar, so wird sofern möglich ein Alternativprogramm im selben Schwierigkeitsgrad geplant.
Muss eine Tour unterwegs, aus Sicherheitsgründen wie Wetter, Verhältnisse oder Zeitfaktor abgebrochen werden, so bleiben die ganzen Kosten der Tour bestehen.
 
Versicherung
Genügender Versicherungsschutz wie Krankenkasse, Unfallversicherung und Helikopterrettung ist Sache des Teilnehmers.
 
Geschenkgutscheine
Wertgutscheine können für alle Dienstleistungen von abindieberge.ch eingelöst werden, auch werden keine Barbeträge ausbezahlt. Es gelten die auf der Homepage beschriebenen Preise.
Bei Berg/Routengutscheinen gilt grundsätzlich der auf dem Gutschein beschriebene Berg/Route.
In Absprache mit abindieberge.ch kann der Berg/Route bei gleichbleibendem Schwierigkeitsgrad abgeändert werden.
Wird zum Beispiel eine zweitägige Hochtour mit offenem Ziel gewünscht, so wird ein maximaler Schwierigkeitsgrad definiert.
 
Bergführer
abindieberge.ch behält sich vor, wenn nötig, andere diplomierte Bergführer einzusetzen.